Donnerstag, 14. April 2011

Die Abschlussrunde der Sprachmeisterschaft „Spielend Deutsch lernen“

Am 3. April fand in der Gorki-Bibliothek mit Unterstützung des Deutschen Lesesaals die Abschlussrunde der Sprachmeisterschaft „Spielend Deutsch lernen“ statt.„Spielend Deutsch lernen“ ist ein Projekt des Goethe-Instituts Moskau in Kooperation mit dem Deutsch-Russischen Forum mit Unterstützung von Wintershall Holding GmbH.
IMG_50551
Am Finale haben 4 Mannschaften aus der Stadt Perm und 4 Mannschaften aus dem Permer Krai teilgenommen.
IMG_5088
Gespielt wurde in gemischten Zweiermannschaften: Ein Mannschaftsmitglied – Deutsch-Könner – lernt bzw. beherrscht Deutsch, das andere hat keine Deutschkenntnisse. Das Spiel hat drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und besteht darin, Fragen zu beantworten und mit richtigen Antworten Punkte zu sammeln.
IMG_5115
Die drei Runden des Spiels waren nicht nur Wettbewerbe, sondern auch eine Möglichkeit, neue Freunde zu finden, Projekte zu machen und Spaß zu haben.

IMG_5128-3Alle Teilnehmer haben Preise des Goethe-Instituts bekommen.



Elena Nelzina, Multiplikatorin des Goethe-Instituts.

Dienstag, 8. März 2011

INTERNATIONALES SPRACHZERTIFIKAT

Über die ÖSD Prüfungen 2011...

Das Österreichische Sprachdiplom (ÖSD) ist ein sechsstufiges Zertifikatsystem für Deutsch als Fremdsprache. Die sechs Stufen orientieren sich an internationalen Richtlinien, so dass man mit jeder Stufe sein Deutschniveau weltweit nachweisen kann.

Für die Studenten an der PSTU, aber auch für alle anderen die Deutsch lernen, ist das ÖSD die Möglichkeit ihre individuellen Sprachkenntnisse international nachvollziehbar aufzuzeigen.

Zum einen gibt das ÖSD die Möglichkeit für einen Studien- oder Arbeitsaufenthalt die notwendigen Deutschkenntnisse nachzuweisen, zum anderen ist das ÖSD innerhalb des eigenen Landes eine zusätzliche Qualifikation, welche die Absolventen befähigt für ein international agierendes Unternehmen in Russland zu arbeiten.

Die Prüfungen können jederzeit nach vorheriger Anmeldung an der PGTU absolviert werden. Allerdings sollten die Studierenden beachten, das die höchste Stufe „Wirtschaftsdeutsch“ ein hohes Sprachniveau und fachsprachliche Kompetenzen im wirtschaftlichen Bereich abverlangt. Die Prüfung sollte also nicht ohne Vorbereitungskurs oder intensives Selbststudium durchgeführt werden.

DAR-Zentrum an der PSTU ist seit September 2006 offizielles Prüfungszentrum der ÖSD-Zentrale, so dass Studenten, die planen im Ausland zu studieren oder zu arbeiten, die Chance nutzen sollten, um hier das Österreichische Sprachdiplom der höchsten Stufe( C2) zu absolvieren.

Vorbereitungskurs Wirtschaftsdeutsch C2 findet jeden Donnerstag an 18.00 Raum 443 PSTU (Komsomolskiy Prospekt 29) statt.
ÖSD- Prüfugen in allen Stufen finden ab 20.Mai 2011 statt.
Anmeldung ist bis zum 1. April 2011 unter DAR-ZENTR@mail.ru
oder agapitova7@yandex.ru möglich.

Frau Dr. Agapitova Tatyana - zertifizierte Prueferin ÖSD

ÖSD-Sprachdiplom Partner

Donnerstag, 10. Februar 2011

Neuigkeiten: Goethe-Instituts Projekte in Perm

Ende Februar beginnt in Permer Krai die Sprachmeisterschaft „Spielend Deutsch lernen“. Das ist ein Projekt des Goethe-Instituts Moskau in Kooperation mit dem Deutsch-Russischen Forum unter Unterstützung von Wintershall Holding GmbH.

Alle Schulen werden zur Teilnahme eingeladen.

Die Sprachmeisterschaft „Spielend Deutsch lernen“ bietet den Schüler/innen die Möglichkeit Deutsch spielerisch zu lernen und dabei Spaß zu haben. Für Lehrer/innen ist der Wettbewerb „Spielend Deutsch lernen“ eine Gelegenheit, auf das Fach Deutsch an ihrer Schule aufmerksam zu machen.

Mitmachen können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, die eine an der Sprachmeisterschaft beteiligte Schule besuchen. Gespielt wird in gemischten Zweiermannschaften: Ein Mannschaftsmitglied – Deutsch-Könner – lernt bzw. beherrscht Deutsch, das andere Deutsch-Nichtkönner – hat keine Deutschkenntnisse. Das Spiel hat drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und

besteht darin, Fragen zu beantworten und mit richtigen Antworten Punkte zu sammeln. Je nachdem, auf welches Feld sich der Spieler gewürfelt hat, sind es Vokabelfragen oder Fragen zur Landeskunde der deutschsprachigen Länder. Das Spiel ist ein Sprachlernspiel. Um einen Lerneffekt zu erzielen, wiederholen sich die Karten.

Die nähere Informationen kann man bei Elena Nelzina, Multiplikatorin des Goethe-Instituts bekommen.

Nelzina Elena: nelzina@mail.ru

Tel. 89027917922

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Tatort: Perm.

Manchmal schreibt das Leben die besten Geschichten. Und manchmal tun es die Deutschlerner hier in Perm. Als wir zusammen mit dem Deutschen Lesesaal der Gorki Bibliothek vor einigen Wochen einen Textausschnitt aus Andrea Maria Schenkels Krimi Tannöd wählten, der dann von den Studenten und Schülern in Perm weitergeschrieben werden sollte, war uns klar, dass dies keine leichte Aufgabe sein würde. Umso begeisterter waren wir, die vielen tollen Geschichten zu lesen – mit einer solchen Kreativität hätten wir kaum gerechnet.
Umso mehr freuten wir uns daher auf den Abend des 25. November, auf die erste Kriminacht in Perm. Viele Leute hatten den Weg in die Gorki Bibliothek gefunden, obwohl draußen auf der Straße gerade der Winter mit voller Wucht einbrach. Der erste Kälteschock konnte dann in den Räumen des Deutschen Lesesaals mit Tee und ein paar Snacks überwunden werden, bevor unsere Pantomime die Gäste zur Vorstellung baten. Der Abend wurde schließlich ein kleines Fest aus Krimi-Pantomime, einer Lesung des Romans Tannöd und witzigen Krimi-Rätseln. Zum Schluss wurden natürlich auch die besten Krimi-Fortsetzungen gekürt. Die besten drei findet ihr übrigens hier:

1-Platz (pdf, 73 KB)
2-Platz (pdf, 42 KB)
3-Platz (pdf, 41 KB)

Hoffentlich können wir einen so tollen Abend bald wiederholen!

Dienstag, 23. November 2010

Kriminacht

Liebe Deutschlerner und -könner!

a_91915dca
In 2 Tagen ist es also schon soweit: Die erste Kriminacht wird uns einen kalten Novemberabend versüßen!
Im Rahmen der vor einigen Wochen bereits erwähnten Wanderausstellung zur deutschen Kriminalliteratur werden wir uns am Donnerstag, dem 25.11.2010, ab 18 Uhr in der Gorki-Bibliothek ganz und gar diesem spannenden Genre widmen.
Freuen darf man sich dabei nicht nur auf eine Lesung, sondern auch auf Krimi-Pantomime und die ein oder andere kleine und große Überraschung. Außerdem werden wir die besten Nachwuchs-Krimiautoren der Region küren!
Gespannt? Dann kommt doch vorbei! Wir freuen uns auf euch.

Mehr Infos auch im Internet unter
http://www.kulturaperm.ru/publication?show_id=5388.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Die Abschlussrunde der...
Am 3. April fand in der Gorki-Bibliothek mit Unterstützung...
deutscherlesesaal - 14. Apr, 15:28
INTERNATIONALES SPRACHZERTIFIKAT
Über die ÖSD Prüfungen 2011... Das...
darzentrum - 8. Mrz, 16:22
Neuigkeiten: Goethe-Instituts...
Ende Februar beginnt in Permer Krai die Sprachmeisterschaft...
darzentrum - 10. Feb, 00:08
Tatort: Perm.
Manchmal schreibt das Leben die besten Geschichten....
kristin_mehnert - 1. Dez, 09:54
Kriminacht
Liebe Deutschlerner und -könner! In 2 Tagen...
kristin_mehnert - 23. Nov, 14:00

Archiv

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Web Counter-Modul

Suche

 

Status

Online seit 3138 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Apr, 16:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Auslandsberichte
Ausstellung
Dolmetschen
Festival
Film
Fortbildung
Interview
Landeskunde Österreich
Neuigkeiten
Sprachdiplom Deutsch in Perm
Stipendien
Wettbewerb
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren